Kameradschaft Siezenheim

Kontakt:

Obmann

Mag. Bernd Huber,

Teichstraße 2, 5071 Wals - Siezenheim

Tel: 0664/85 93 971, E- Mail: bernd.huber@stadt-salzburg.at

 


Gratulation zur Goldenen Hochzeit von Friedi und Franz Grabmer!

Die Kameradschaft Siezenheim gratuliert seinem Mitglied Franz Grabmer und seiner Frau Friedi zur Goldenen Hochzeit und wünscht dem Jubelpaar noch viele weitere schöne Jahre!

97. Geburtstag von Josef Hasenöhrl

Am 18.06.2020 feierte Kamerad Josef Hasenöhrl seinen 97. Geburtstag. Die Kameradschaft Siezenheim wünscht ihm zu diesem erfreulichen Ereignis alles Gute und viel Gesundheit.

Peter Weilner wird 80!

Kamerad Peter Weilner wird 80!

Am 12. Juni feierte Kamerad Peter Weilner seinen 80. Geburtstag. Die Kameradschaft Siezenheim gratuliert zu diesem freudigen Ereignis recht herzlich und wünscht ihm noch viele schöne Stunden im Kreise seiner Familie und der Kameraden.

Die Kameradschaft Siezenheim trauert um Ing. Zanner, verstorben im 95. Lebensjahr

Impressionen Fronleichnam 2020

Obmannstellvertreter Fredl Rohrer feiert 70. Geburtstag

Am 1. Juni feierte der 1. Obmann-Stv. Alfred Rohrer seinen 70. Geburtstag.

Kamerad Franz Schmeisser feiert 80. Geburtstag

Am 12. Mai beging Ehrenmitglied Franz Schmeisser seinen 80. Geburtstag. Die Kameradschaft gratuliert dem Jubilar auf das Herzlichste.

Kamerad Gunther Jooss wird 70!

Am 13 Mai wurde die Geburtstagsgratulation für Gunther Jooss, der bereits im März seinen runden Geburtstag hatte, nachgeholt. Obmann Bernd Huber, 1. Obmann-Stv. Alfred Rohrer und Kassier Norbert Leitner überbrachten mit einem Geschenkkorb die Glückwünsche der Kameradschaft.

Kamerad Hermann Göschl feiert Geburtstag

Am 11.4. feierte Kamerad Professor Mag. Hermann Göschl seinen 70. Geburtstag. Die Kameradschaft gratulierte dem Jubilar am 5. Mai und stellte sich mit einem Geschenkkorb ein.

Die Kameradschaft Siezenheim trauert um ihre verstorbenen Mitglieder: Kamerad August Kofler und Rupert Schartner

Im April 2020 verstarb Kamerad August Kofler. Der Verstorbene wurde am 16.7.1931 in Maglern geboren und diente im Bundesheer im Heeres-Tel.-Bataillon in Wien. Er erlangte den Dienstgrad eines Wachtmeisters. Der Kameradschaft Siezenheim war er jahrzehntelang verbunden und wurde mit der Verdienstmedaille in Silber sowie der Jubiläumsmedaille in Gold für 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Kamerad Rupert Schartner (geboren am 13. Dezember 1940) verstarb am 20. April 2020. Er war im Zivilberuf Postbeamter. Er engagierte sich ehrenamtlich besonders in den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr und fand auch den Weg zur Kameradschaft. Im vergangenen Jahr musste er den Verlust seiner Frau schmerzhaft zur Kenntnis nehmen. Eine besondere Freude war ihm noch die Geburt seines jüngsten Enkelkindes. Kamerad Schartner war für sein freundliches Wesen allgemein geschätzt. Auf Grund der Corona-Pandemie fand am 29. April eine stille Verabschiedung statt. Auch zahlreiche Kameraden erwiesen dem aufgebahrten Verstorbenen die letzte Ehre. Die Kameradschaft Siezenheim wird ihren Verstorbenen ein würdiges Andenken bewahren. Sie mögen ruhen in Frieden!

Essen für die Ballhelfer

Ballessen

Am 11.3. fand das Essen für die Ballhelfer statt. Das Ergebnis des Balles war ein gemeinschaftlicher Erfolg. Vielen Dank  an alle, die geholfen  haben.

29.02.20 Tag des Salzburger Kameradschaftsbundes

Am 29. Februar fand in Mittersill der 11. Tag des Salzburger Kameradschaftsbundes statt. Mit dabei waren über 200 Kameraden von fast allen Kameradschaften des Landes.

Angelobung des ET 01/20+02/20 in der Schwarzenbergkaserne

Am 28. Februar nahm die Kameradschaft Siezenheim mit einer Fahnenabordnung an der Feierlichkeit zur Angelobung von 460 Rekruten n der Schwarzenbergkaserne teil.

Kameradschaftsball 08.02.2020

Mit dem Aufbau des Glückshafens am Samstagvormittag waren wochenlange Vorarbeiten der vielen Helfer abgeschlossen: Die Ballkarten waren verkauft, der Glückshafen mit mehr als 600 Preisen gut bestückt - ein großes Danke an die Partnerfirmen und Unterstützer! Nachdem „Salzburgexpress“ ein Eröffnungsstück intoniert hatte, konnte Obmann Bernd Huber den Ball eröffnen und zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Dem Ball gaben mit ihrem Besuch u.a. die Ehre: Diakon Alfred Thalmeiner, Abgeordnete zum Bundesrat und Vizepräsidentin des Bundesrates Dr. Andrea Eder-Gitschthaler, in Vertretung des Bürgermeisters der Landeshauptstadt Salzburg Gemeinderat Franz Wolf, Bgm.-Stv. Romana Riedl, Präsident des ÖKB Ludwig Bieringer, Bezirksobmann Hannes Hillerzeder und für das Österreichische Bundesheer Oberst Stefan Haselwanter, Kommandant des JgB 8. Ein besonderer Höhepunkt war wieder die Auslosung des Ballkönigs- und -prinzenpaares. Es dauerte nicht lange, bis die Lose verkauft waren und die Ballbesucher sich über ihre Gewinne aus dem Glückshafen freuen durften. Die Musik spielte bis in die frühen Morgenstunden und auch nach dem offiziellen Ende saßen noch zahlreiche Kameraden zusammen und ließen den Ball Revue passieren. Ein herzliches ankeschön an alle, die diesen Ball möglich gemacht haben.

80. Geburtstag Kamerad Franz Schreiner

Seinen 80. Geburtstag feierte Kamerad Johann Schreiner am 29. Jänner. Als gebürtiger Oberösterreicher rückte er 1959 zur Brigadeartillerieabteilung 4 in die Salzburger Schwarzenbergkaserne ein, wo er im Kraftfahrdienst ausgebildet wurde. Er wurde im BAA 4 Vormeister (=Gefreiter) und errichtete ab 1968 ein Haus in Siezenheim, das er mit seiner Frau  bald beziehen konnte. Von den drei Töchtern aus dieser Ehe, verlor er die jüngste leider durch einen tragischen Unfall, seine Frau verstarb vor 15 Jahren an einer heimtückischen Krankheit. Trotz dieser Schicksalsschläge hat sich Kamerad Schreiner seine Lebensfreude bewahrt und nimmt eifrig an den Ausrückungen der Kameradschaft teil. Pünktlich zum Geburtstag kam eine Abordnung der Kameradschaft, um dem Jubilar die Glückwünsche auszusprechen. Bei einer kräftigen Jause wurden Erinnerungen aufgefrischt und berichtete der Jubilar aus seiner Wehrdienstzeit und "seinem" GMC, mit dem er die Übungsvorhaben der BAA 4 bis in die Wattener Lizum hinauf begleitete. V.l.n.r.:  Hermann Kaindl (2. Obmann-Stv.) Johann Schreiner, Bernd Huber (Obmann), Alfred Rohrer (1. Obmann-Stv.).

Keine Nachrichten verfügbar.

Termine

Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.

Funktion

Name

Obmann

Mag. Bernd Huber

1. Stellvertreter

Alfred Rohrer

2. Stellvertreter

Hermann Kaindl

Schriftführer

Bernhard Stoff, MAS

Stellvertreter

Florian Eichenseder

InternetreferentFlorian Huber

Kassier

Norbert Leitner

Stellvertreter

Alfred Rohrer

Subkassier

Heinrich Sturm

1. Fähnrich

Mag. Erich Schneglberger

2. Fähnrich

Wolfgang Öllerer

Chronist

Dipl.-Ing. Matthias Neumayer

Erweitertes Mitglied

Peter Otruba